News

Hier finden Sie die Neuigkeiten der Fetscher Gruppe

Neue Drahtbiegetechnologie am Standort in Villingen-Schwenningen

17.03.2021

Neue Drahtbiegetechnologie am Standort in Villingen-Schwenningen

Die Firma Gohard investiert in die Zukunft

Immer kürzere Produktlebenszyklen und daraus resultierend die immer weiter steigende Produktvarianz führt dazu, dass in der Herstellung von Drahtbiegeerzeugnissen im kleinen bis mittleren Stückzahlbereich immer häufiger auf universell einsetzbare Biegetechnologie zurückgegriffen wird. Dadurch können Werkzeugkosten gesenkt und Durchlaufzeiten reduziert werden.

Ab dem zweiten Quartal 2021 steht bei der Fa. Gohard GmbH in Villingen-Schwenningen für
Schenkelfedern und Drahtbiegeteile im Abmessungsbereich von 0,4 – 2,0 mm Drahtdurchmesser eine
CNC gesteuerte Drahtbiegemaschine der neuesten Generation bereit. Der vorhandene Maschinenpark
wird dadurch optimal ergänzt und das Drahtbiegesegment für die Zukunft aufgestellt.

Durch die neue Technologie ist es möglich, zeit- und kostenintensive Rüstzeiten auf ein Minimum zu
reduzieren und innerhalb kurzer Zeit seriennahe Muster zu produzieren.

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!

Qualität bei der Fetscher Gruppe

22.02.2021

Qualität bei der Fetscher Gruppe

Sowohl die Fetscher GmbH als auch die Gohard GmbH besitzen beide das Qualitätszertifikat ISO 9001:2015. Doch was bedeutet das eigentlich konkret?

Die ISO 9001 ist eine Norm im Qualitätsmanagement und weltweit verbreitet und anerkannt. Sie legt Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem im Unternehmen fest. Dabei steht die Optimierung von Prozessen zur Verbesserung der Unternehmensleistung und Erfüllung von Kundenanforderungen im Fokus. Die ISO 9001:2015 ist eine 2015 erschienene Revision der ursprünglichen Norm von 2008. Die Einhaltung der ISO 9001 kann sich ein Unternehmen nach erfolgreichem Audit mit einem Zertifikat bestätigen lassen.

Durch unser Qualitätsmanagementsystem stellen wir eine gleichbleibend hohe Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen sicher. Im Bereich Technologie finden Sie unsere Qualitätszertifikate.

Was sind eigentlich EMV-Federn?

25.01.2021

Was sind eigentlich EMV-Federn?

Die Abkürzung EMV steht für elektromagnetische Verträglichkeit. Bei Maschinen und Anlagen mit elektrischen Antrieben wird mithilfe von EMV sichergestellt, dass in unmittelbarer Nähe andere elektronische Geräte betrieben werden können, ohne dass dabei störende Interferenzen auftreten.

EMV-Federn sind dafür gedacht, Wechsel- und Rückwirkungen innerhalb und außerhalb eines Gerätes zu verhindern. Die Federelemente erreichen das durch die Vermeidung elektromagnetischer Felder und die Absorption mechanischer Schwingungen.

Produktbeispiele für unsere EMV-Federn finden Sie auf der Produktseite.